Neue Grenzbeträge in der beruflichen Vorsorge ab 01.01.2011

In der beruflichen Vorsorge (2. Säule) beträgt der Koordinationsabzug neu CHF 24'360.00 und die Eintrittsschwelle beträgt neu CHF 20'880.00.

Der maximal erlaubte Steuerabzug im Rahmen der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a) beträgt für Unselbständigerwerbende neu CHF 6'682.00 resp. für Personen ohne 2. Säule CHF 33'408.00.

< zurück