Änderung des Mehrwertsteuergesetzes per 01.01.2010

Die wichtigsten Änderungen in Kürze:

  • Umsatzgrenze von CHF 75'000 auf CHF 100'000 heraufgesetzt
  • Wegfall der Mindestumsatzgrenze bei Optierung sowie Wegfall der bisherigen Steuerzahllast von CHF 4'000
  • Wegfall der 50%igen Vorsteuerkürzung bei Verpflegung und Getränken
  • Verkürzung der Mindestanwendungsdauer der Abrechnungsart: von effektiv zu Saldosteuersatz neu 3 Jahre, von Saldosteuersatz auf effektiv neu 1 Jahr
  • Zulässiger Höchstumsatz für Saldosteuersatz neu CHF 5 Mio. und Steuerschuld max. CHF 100'000

ACHTUNG:
Die Steuersatzerhöhung zugunsten der IV tritt erst per 01.01.2011 in Kraft

< zurück